Kosten & Kostenerstattung


Selbstzahler

Die Kosten für die erbrachten Leistungen der Behandlung werden vom Patienten in der Regel selber übernommen. Es gibt jedoch Ausnahmen, weitere Möglichkeiten werden Ihnen weiter unten folgend dargestellt.

 

Hier eine Übersicht der Kosten für die von mir erbrachten Leistungen:

  • Eine Gesprächsstunde mit je 60 Minuten Zeitaufwand  » 60,- €
  • Beratung bei posttraumatischer Belastungsstörung je 60 Minuten » 60,- €
  • Eingehende Beratung mit einem Zeitaufwand von etwa 15 bis 30 Minuten » 15,- bis 35,- €
  • Telefonische Beratung zwischen den Folgeterminen, je nach Zeitaufwand » 15,- bis 30,-€  
  • Falls Sie einen zuvor vereinbarten Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte spätestens 24 Stunden vorher den Termin ab. Nicht rechtzeitig abgesagte Gesprächsstunden sind kostenpflichtig und werden Ihnen entsprechend der Honorarvereinbarung in Rechnung gestellt.
  • Rechnungen sind unabhängig von eventueller Erstattung durch Erstattungsstellen zu begleichen.

Gesetzliche Krankenkassen

Die Kosten werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, jedoch sind Ausnahmen möglich. Die Bedingungen dieser Kostenübernahme variieren, genaue Auskunft kann Ihnen ihre Krankenkasse darüber geben.

.


Private Krankenversicherungen & Beihilfe

Die privaten Krankenversicherung bzw. die Beihilfe übernehmen die Kosten einer Behandlung bei einem ordnungsgemäßen Antrag. Ihr Sachbearbeiter informiert Sie über die zutreffenden Bedingungen ihrer Versicherung.

 


Private Zusatzversicherungen

Privat abgeschlossene Zusatzversicherungen, die speziell auf alternative Heilverfahren spezialisiert sind, übernehmen die Behandlungskosten teilweise oder in vollem Umfang.